Zuckerfest 2018

 

Beim bunten Zuckerfest in der LOK Arrival feiern alle das Ende von Ramadan

 

├ťber ein St├╝ck Heimat in M├╝nchen freuten sich die Gefl├╝chteten aus aller Welt am Freitag, den 15.06. beim Zuckerfest auf dem Vorplatz der LOK Arrival.

Die Freizeitst├Ątte f├╝r gefl├╝chtete Kinder und Jugendliche auf dem Gel├Ąnde der Bayernkaserne richtete dieses Jahr zum vierten Mal in Folge dieses traditionelle Fest und das Team investierte auch dieses Mal Wochen der Vorbereitung.

Die 3 P├Ądagoginnen stellten mit ihren Helferinnen und Helfern ein vielf├Ąltiges Programm auf die Beine:

Die Jugendgruppe Salt ÔÇÜnÔÇś Peppers stellte eine Mini City auf die Beine, ├ťber den Tellerrand kochen M├╝nchen zauberte ein tolles orientalisches Buffet und DJ Ko Mokoress aus dem Senegal k├╝mmerte sich um die gute Musik zur guten Stimmung. Dazu f├╝llten die zahllosen Ehrenamtlichen das Programm mit Kinderschminken, Henna- und Glitzertattoos, einem Pool zum Abk├╝hlen, einem gro├čen Bewegungsdschungel und einem Stand, an dem man T-Shirts mit tollen Motiven selbst bedrucken konnte.

Mit rund 800 Besucherinnen und Besuchern wurden die k├╝hnsten Erwartungen der Organisatorinnen weit ├╝bertroffen und bald war der riesige Vorplatz der LOK Arrival gut gef├╝llt. Trotz der gro├čen Menge blieb das Fest den ganzen Tag ├╝ber friedlich und Gro├č und Klein kamen auf ihre Kosten.

Nachdem das Buffet leer geputzt war, wurde das Lagerfeuer gesch├╝rt und bei Stockbrot und Popcorn die Musik der afghanischen Aryana Schule gelauscht. Die afghanischen Besucherinnen und Besucher lie├čen es sich nat├╝rlich auch nicht nehmen, ihre wunderbaren traditionellen T├Ąnze und Tanzstile zum Besten zu geben und animierten auch viele andere, es ihnen gleich zu tun.

Mit Wunderkerzen und Neonleuchtst├Ąbchen wurde die Nacht noch einmal kurz erleuchtet und nach dem letzten St├╝ck ging ein gro├čartiger, langer, voller, lauter, anstrengender, witziger Tag zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.