Und was sagst du?

M├╝nchner Gefl├╝chtete sagen ihre Meinung

Am Mittwoch, den 26. Oktober findet in der Bayernkaserne ein Abend zum Thema Partizipation und Mitbestimmung f├╝r M├╝nchner Gefl├╝chtete statt.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation vom Jungen B├╝ndnis f├╝r Gefl├╝chtete e.V.┬á und der Freizeitst├Ątte f├╝r gefl├╝chtete Kinder und Jugendliche LOK Arrival vom KJR. Sie richtet sich an alle gefl├╝chteten Kinder, Jugendlichen, junge Erwachsenen und Familien, die in M├╝nchen untergebracht sind. In diesem Rahmen soll die M├Âglichkeit entstehen, W├╝nsche, Kritik und Anregungen zu ├Ąu├čern oder sich ├╝ber die Angebote zu informieren, die ihnen in der bayerischen Hauptstadt zur Verf├╝gung stehen.

Das Ziel ist es, Gefl├╝chteten in M├╝nchen eine Stimme zu geben und zur Diskussion anzuregen. In den verschiedenen Themenbereichen Freizeitgestaltung, Wege der Bildung (Schule, Studium, Ausbildung, Arbeit, Deutsch- und Integrationskurse), Asyl -und Rechtsberatung, Unterk├╝nfte (Essen, Wohnen) und ÔÇ×SonstigesÔÇť in M├╝nchen (Integration, Beratungsstellen) sollen die Besucher bewerten k├Ânnen, wie gut informiert und betreut sie sich f├╝hlen.

Zu diesem Anlass haben sich zahlreiche M├╝nchner Organisationen, Vereine und Bildungseinrichtungen gefunden, die ihre Informationen teilen wollen und den Besuchern beratend zur Seite zu stehen werden.

Die Ergebnisse der Befragung ├╝ber die Zufriedenheit der Gefl├╝chteten in M├╝nchen sollen nat├╝rlich nicht ungeh├Ârt bleiben. Dem Jungen B├╝ndnis f├╝r Gefl├╝chtete ┬ásollen sie als Argumentationsgrundlage dienen, um die Bed├╝rfnisse politische Stadtgeschehen mit einzubinden und die Kultur der Mitbestimmung vorzuleben.

plakat-partizipationsveranstaltung

Interessierte Gefl├╝chtete k├Ânnen sich gerne per Mail oder auf unserer Facebook-Seite anmelden.