Praktikum in der LOK Arrival

Der Kreisjugendring München-Stadt bietet vielfältige Möglichkeiten an, praktische Erfahrungen in den Bereichen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, in der Kinderbetreuung und in der Verwaltung zu sammeln.

Für die folgenden Zielgruppen bieten wir in der LOK-Arrival Praktika an:

  • Praktika für Studierende der Sozialen Arbeit an einer Fachhochschule
  • Orientierungspraktika in der pädagogischen Arbeit für SchülerInnen und UmsteigerInnen

 


Praktikantinnen*/Praktikanten* Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor)
in Vollzeit (39 Stunden/Woche)
(auch andere Studiengänge möglich)

Ihr Aufgabengebiet

Mitgestaltung der offenen Angebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Fokus sind sportliche und kreative Aktivitäten.
Durchführung eigener Angebote und individueller Projekte, Übernahme von Aufgaben im administrativen Bereich, Übernahme von Teamaufgaben, Teilnahme an den Teamgesprächen.

Unsere Erwartungen

Spaß an der Arbeit mit jungen Menschen und Interesse an gesellschaftlichen und politischen Themen im Rahmen der Zielgruppe. Eine eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise sind uns wichtig, sowie Flexibilität, Teamfähigkeit und eine diskriminierungssensible Haltung in der Arbeit mit Geflüchteten.

Die detailliertere Ausschreibung befindet sich hier:

Ausschreibung für FH-PraktikantInnen (pdf)


Schülerpraktikum

Ihr Aufgabengebiet

Mitarbeit und Unterstützung der PädagogInnen in der offenen Arbeit und bei der Durchführung von Angeboten. Kleinere Aufgaben im administrativen und organisatorischen Bereich. Teilnahme an den Teamgesprächen.

Unsere Erwartungen

Motivierte SchülerInnen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben. Wir legen Wert auf Flexibilität und Selbstständigkeit.